5 Berühmte Gerichte im Restaurant Chelany, Berlin. Beste Indische und Pakistanische Küche

Chelany Restaurant ist das beste indische und pakistanische Restaurant in Berlin, das Sie für sowohl indische als auch pakistanische Küche besuchen können. Indiana und Pakistani sind lebendig Die Küche ist bekannt für ihre köstlichen Fleischcurrys, duftenden Reis und aromatischen Gewürze. Aufgrund der großen Vielfalt an verwendeten Gewürzen werden diese Lebensmittel manchmal als die gesündesten der Welt angesehen. Es wäre nicht leicht, in einer Diät, die für köstliche Sabzi, Salate und Eintöpfe bekannt ist, ein Gericht zu erkennen, das Sie nicht mögen. Hier sind 5 berühmte Gerichte im Restaurant Chelany, Berlin, die großartig schmecken:-

  • Butterhuhn
  • Hähnchen-Biriani
  • Samosa
  • Huhn Malai Tikka
  • Sahi Panir

1. Butterhuhn

Eines der beliebtesten Currys in indischen Restaurants weltweit ist Butter Chicken. Butter Chicken ist eines der besten indischen Gerichte, das Sie jemals probieren werden, besonders wenn es mit Knoblauchbutterreis und frischem Naan-Brot kombiniert wird. Es besteht aus würzigen goldenen Hühnchenstücken in einer erstaunlich cremigen Currysauce.

1948 wurde erstmals Butterhuhn in Nordindien hergestellt. Kundan Lal Gujral war der Schöpfer. Durch die Zugabe von Sahne zur Buttersauce bei der Zubereitung erhält die Currysauce eine seidenweiche, reichhaltige Textur. Die meisten Restaurants sind berüchtigt dafür, viel Butter zu verwenden. Die Sahne, die gegen Ende des Garvorgangs hinzugefügt wird, verleiht genau die richtige Menge an Reichhaltigkeit, um ein echtes Butterhuhn zu kreieren.

2. Chicken Biryani

In seiner einfachsten Form ist Biryani (ausgesprochen “beer-ya-nee”) ein geschichtetes Reisgericht, das mit indischen Gewürzen, Reis, frischen Kräutern und normalerweise einer Art Protein gekocht wird. wie Fleisch, Käse oder Ei. Zu wichtigen Anlässen und Feiertagen ist es in vielen Häusern ein Standardgericht. Es ist der Höhepunkt der indischen Komfortküche und veredelt einfache Zutaten zu einem Gericht, das auf dem gesamten indischen Subkontinent beliebt ist.

Der Boden eines Topfes wird normalerweise mit mariniertem Hühnchen geschichtet, gefolgt von einer Schicht aus vorgekochtem Reis, Kräutern, mit Safran angereicherter Milch und Ghee. Ich habe diesen Brauch erwähnt.

3. Samosa

Eine Samosa ist ein Gebäck mit einer heißen Kartoffelfüllung, das gebraten oder gebacken werden kann. Ein dreieckiges oder kegelförmiges Teigstück wird verwendet, um die Füllung zu umgeben. Beliebtes Streetfood in Indien sind Samosas, die typischerweise mit Chutneys oder Kichererbsencurrys (Samosa Chaat) serviert werden.

Ein Teig aus Mehl, pürierten und gewürzten Kartoffeln und einer Kombination aus anderem Gemüse ergibt eine Samosa. Die wesentlichen Bestandteile des traditionellen Samosa-Teigs sind Maida-Mehl (weißes Weizenmehl, das Allzweckmehl ersetzen kann), Pflanzenöl oder Butter, Salz und Wasser. Samosa-Teig enthält häufig Karamellsamen zum Würzen. Nachdem Sie eine Kartoffel weich gekocht haben, mischen Sie sie mit Garam Masala, Kümmelsamen, Kurkumapulver und Koriandersamen. Dann wird es nach Ihrer Wahl mit Gemüse wie Zwiebeln, Erbsen und mehr gemischt. Dann ist die Füllung fertig.

4. Hähnchen-Malai-Tikka

Wenn Sie auf der Suche nach einer indischen Mahlzeit sind, die das Abendessen belebt, familienfreundlich und einfach zuzubereiten ist, müssen Sie nicht weiter als zu unserem traditionellen Chicken Tikka Masala im Chelany Restaurant gehen Berlin. Kleine Stücke von mariniertem Hähnchen werden in dem traditionellen Gericht aufgespießt und gegrillt.

Ein indisches Gericht namens Chicken Tikka Masala besteht aus marinierten Hühnchenstücken ohne Knochen, die normalerweise im Tandoor gegrillt und dann mit einer mild gewürzten Tomaten-Sahne-Sauce serviert werden. Es ist ein beliebtes Essen zum Mitnehmen, das das Hauptgericht in echten indischen Restaurants ist.

5. Sahi Paneer

Die Khansaamas schufen die Mughlai-Küche während der Mogul-Herrschaft in Indien (Köche dienten in den königlichen Küchen). Shahi Paneer ist nur eines der gastronomischen Wunder, die die Mughlai-Küche zur Welt beigetragen hat. Dieses Gericht ist eine etwas würzige Texturmischung mit cremiger Konsistenz.

Das Shahi Paneer der Mughlai-Küche bietet Paneer, das in einer reichhaltigen Sauce aus Zwiebeln, Joghurt, Nüssen und Samen gekocht wird. Shahi Paneer bedeutet wörtlich übersetzt “Paneer für das Königshaus”, wie der Name schon sagt. Daher werden beim Kochen Zutaten wie Joghurt, Milch, Mandeln und Samen verwendet, die der Mahlzeit eine reichhaltigere Note verleihen.

Läuft dir das Wasser im Mund zusammen, wenn du nur an diese 5 berühmten Gerichte im Restaurant Chelany, Berlin denkst? Komm vorbei im Restaurant Chelany und sag hallo! Wir sind ein pakistanisch-indisches Restaurant in Berlin, das feinste indische und pakistanische Küche serviert und herzhafte Köstlichkeiten zum Mitnehmen und Liefern anbietet. Wir erwarten Sie in unserem Restaurant, wo Sie sich mit einer köstlichen Auswahl an Köstlichkeiten verwöhnen lassen können.